beate-unterwegs.de Arizona Arizona California California Colorado Colorado Nevada Nevada Oregon Oregon Utah Utah Washington Washington Home Reiseberichte Location Guide Infos Gästebuch Fotogalerie
Marble Mill Site Marble, CO
Alle fahren immer nur zur Christal Mill und lassen die Marble Mill Side regelrecht links rechts liegen. Ich möchte daher mal eine Lanze für diese kleine feine National Historic Site schlagen: Ein paar Basics zur Marble Mill Historic Site: Als 1905 die Colorado-Yule Marble Company gegründet wurde, war dies der Beginn des Marmorbooms. Die Company baute eine riesige Marmorverarbeitungsmühle, die seiner Zeit die größte Mühle der Welt war. Manche behaupten sogar, dass das Gebäude das größte Industriegebäude seiner Zeit war. Heutzutage kann man das Gelände besichtigen.   Die kurzweilige Tour führt entlang des ehemaligen Mühlengebäudes. Überall auf dem Gelände sieht man riesige Marmorblöcke. Der Marmor, der hier verarbeitet wurde, war so fein, dass er sogar im Lincoln Memorial in Washington D.C, am Grab des Unbekannten Soldaten in Arlington und in weiteren Gebäuden verbaut wurde. Die Anreise: Egal aus welcher Richtung man kommt, letztendlich muss man über die CO 133. Von Norden aus erreicht man den Abzweig nach Marble ca. 5 Meilen hinter der Ortschaft Redstone. Von Süden passiert man den McClure Pass. Hinter diesem erreicht man den Abzweig nach Marble nach ca. 3,5 Meilen. Die Abfahrt ist sehr gut ausgeschildert! Jetzt fährt man für die nächsten 6 Meilen auf der sehr schönen CO RD 3. Die Landschaft ist wirklich ein traum. Ab der Ortschaft Marble ändert sich lediglich der Straßenname. Man fährt jetzt auf der Parkstreet. Von dieser aus gelangt man rechts auf die W 3rd. Street. Auf dieser erreicht man nach wenigen 100 Metern den Parkplatz zur Marble Mill Site auf der rechten Seite. pdf-Fakten Fotogalerie