beate-unterwegs.de
Cahawba    (auch    Cahaba)    war    die    erste    Hauptstadt    Alabamas    (1820    –    1825).    Nach    einem    schweren Hochwasser   zog   die   Regierung   nach   Tuscaloosa.   Die   Stadt   überlebte   als   Sitz   von   Dallas   County   als   ein   Ort für   den   Handel   und   dem   Versand   von   Baumwolle   auf   dem   Alabama   River.   Die   Stadt   wuchs,   es   wurden weitere   Häuser   und   Geschäfte   gegründet.   Die   Wirtschaft   basierte   auf   der   Flussschifffahrt,   bis   die Eisenbahn 1859 in die Stadt kam. Als   1865   eine   weitere   Flut   Cahawba   heimsuchte,   führte   dies   zum   Umzug   der   Kreisstadt   (Sitz   von   Dallas County)   nach   Selma   und   der   Niedergang   Cahawbas   nahm   seinen   Lauf.   Ende   des   18.   bzw.   Anfang   des   19. Jahrhunderts   wurden   viele   Ziegelhäuser   abgebaut,   um   die   Ziegel   so   für   den   Versand   an   andere   Orte   zu erhalten.   Zu   dieser   Zeit   war   gebrauchter   Ziegel   viel   billiger   als   neuer.   In   den   1930er   Jahren   blieben   nur noch einige Grundmauern, Säulen und Kamine stehen. Um   das   Gebiet   zu   erhalten,   wird   es   durch   die   Alabama   Historical   Commission   gepflegt,   die   weiterhin Grund erwirbt um die Stätte zu erhalten. Wir waren von Old Cahawba sehr beeindruckt, obwohl gar nicht mehr so viel steht. Trotzdem konnten wir den Geist der Geschichte der über diesem verwunschenem Ort lag, spüren. Letztendlich hätten wir gerne viel mehr Zeit hier verbracht, denn einiges blieb für uns rätselhaft. Adresse: 9518 Cahaba Road Orrville, AL 36767 Phone/Fax 334-872-8058 Anfahrt: Von Selma aus erreicht man den Old Cahawba über den Highway 22, Richtung Orrville. Nach ca. 8 Meilen erreicht man auf der rechten Seite den Abzweig zur Dallas County Rd. 9. Auf dieser fährt man ca. 3,4 Meilen bis dann rechts  die Cahaba Rd  abzweigt. Den Archaeological Park erreicht man nach weiteren 2 Meilen. Zeitaufwand: Ja nach Interessenlage. Wir waren etwa 3 ½ Stunden in Old Cahawba unterwegs. Gesehen haben wir sicher nicht alles. Gerne wären wir länger geblieben, aber der Park schließt um 17:00 Uhr und wir waren sowieso schon etwas über der Zeit. Öffnungszeiten: Täglich von 9:00 - 17:00 Uhr Visitor Center: Geöffnet Donnerstag bis Sonntag von 12:00 - 17:00 Uhr Einige Bereiche des Parks werden um 17:00 Uhr ebenfalls geschlossen. Eintritt: frei Spenden sind erwünscht. Offizielle Webseite: http://cahawba.com/ Webseite der Cahaba Foundation: http://cahabafoundation.org/index.html
Fotogalerie Fotogalerie Burial Negro Ground Burial Negro Ground
Eine kleine Übersetzung aus der Webseite von Old Cahawba: Während die heutigen Besucher eine Reihe von authentischen Hinweisen auf Cahawbas Vergangenheit entdecken können, indem sie ihre verlassenen Straßen, moosbedeckten Ruinen und historischen Friedhöfe erkunden, liegen viele vergessene Geschichten unter ihren Füßen begraben. Jedes Leben, das in Cahawba gelebt wurde, hat einen archäologischen Fußabdruck hinterlassen. Wenn wir diese verlorenen Geschichten wiederherstellen wollen, müssen besondere Sorgfalt und wissenschaftliche Methoden angewandt werden… …Die Alabama Historical Commission, als die Hausmeisterin von Old Cahawba, muss die Notwendigkeit der Interpretation der Stätte gegenüber den gegenwärtigen Besuchern abwägen, indem sie diese vergrabenen Geschichten durch archäologische Ausgrabungen mit dem konkurrierenden Bedürfnis, diese vergrabene Ressource für zukünftige Generationen zu bewahren und zu schützen, enthüllt. Es ist Alabamas Geschichte in ihrem natürlichsten Zustand.
Old Cahawba Archaeological Park - Orrville, AL Old Cahawba Archaeological Park - Orrville, AL Old Cahawba Archaeological Park - Orrville, AL Old Cahawba Archaeological Park - Orrville, AL The Kirkpatricks The Kirkpatricks Parkbroschüre Parkbroschüre Zum   Tagesbericht Fakten-PDF Fakten-PDF