beate-unterwegs.de Arizona Arizona California California Colorado Colorado Nevada Nevada Oregon Oregon Utah Utah Washington Washington Home Reiseberichte Location Guide Infos Gästebuch Fotogalerie
Eine netter kleiner State Park entlang der CA 40. Wer vom Lassen Volcanic NP aus an die Küste fahren möchte, kommt hier direkt – na gut – fast direkt vorbei. Der Abstecher über den HW 299 ist wirklich ein kurzer. Viel Zeit nimmt die Besichtigung dieser Ghost Town nicht in Anspruch und die Besichtigung ist wirklich sehr kurzweilig. Ich lief als Erstes die steinerne Häuserzeile entlang, die in den 1860er Jahren die längste  Backstein- fassade nördlich von San Francisco war. Auf den Tafeln entlang der Häuserzeile kann man so  einiges über die ehemaligen Ureinwohner, sowie über die Entstehung der Stadt lesen. Am Ende der  Steinhäuserzeile stehen noch ein paar alte Holzhäuser: Eine Schmiede, ein Generalstore und eine  Bäckerei. Leider waren alle Gebäude geschlossen. Schade! Gleich gegenüber findet man die erste  urkundlich erwähnte Freimaurerloge Kaliforniens. Diese gehört nicht zum SHP. Auch in dieses Gebäude  kommt man nicht hinein. Was ja bei den Freimaurern kein Wunder ist. Auch das Courthouse Museum  hatte bei meinem Besuch geschlossen. Das war echt Pech. Trotzdem gefiel es mir, hier im Sonnenschein  herumzulaufen. Ich ging  dann noch um das Museum herum und fotografierte die alte Scheune. Den Spaziergang zum Friedhof  ersparte ich mir, da ich nicht sicher war, ob dieser geöffnet hätte. Insgesamt war dies ein ganz netter ½  stündiger Stopp. Gerade das Richtige für einen Morgenspaziergang. Die Anfahrt: Den Shasta State Historic Park erreicht man recht einfach über den California-Highway 299, auch Eureka Way genannt. Wenn man aus Redding kommt, jagt einen das Navi allerdings etwas durch die Büsche, da beabsichtigt ist, den State Historic Park aus westlicher Seite anzufahren. Zeitaufwand: Je nach Interessanlage und Öffnung der Läden und des Museums kann man schon 1 bis 2 Stunden hier verbringen. Da während meinem ersten Besuch alles geschlossen war und ich “nur” die Außenanlagen besichtigt hatte, war eine 1/2 Stunde ausreichend. Offizielle Webseite: Shasta State Historic Park Öffnungszeiten Museum und Geschäfte: Dienstag - Sonntag 10:00 - 17:00 Uhr Weblink Webseite der Shasta Historic Society
Shasta State Historic Park, CA
Gegründet wurde Shasta 1849 unter dem Namen Reading Springs. Seinen heutigen Namen  bekam es schon ein Jahr später. Zur damaligen Zeit war Shasta das wirtschaftliche und  gesellschaftliche Zentrum Nord-Kaliforniens. Die Menschen siedelten von Zelten in Häuser um.  Als diese innerhalb von zwei Jahren zweimal durch ein Feuer zerstört wurden, entschlossen  sich die Händler, Häuser aus Stein zu errichten. Zu dieser Zeit (1852) waren schon 2,5  Millionen $ an Gold durch die Stadt geflossen, die ihre Haupteinnahmequelle durch ihren  Handelsweg mittels Postkutschen und Frachtgeschäften erwirtschaftete. Als 1888 die Central  Pacific Railroad nicht Shasta sondern Redding in ihr Schienennetz einbezog, verlagerten sich  die Frachtgeschäfte dorthin und die Händler verließen Shasta. Nach weniger als 30 Jahren war  die Stadt dem Untergang geweiht und die Gebäude zerfielen. That's life!
Shasta State Historic Park, CA Shasta State Historic Park, CA Shasta State Historic Park, CA Shasta State Historic Park, CA Shasta State Historic Park, CA Shasta State Historic Park, CA Shasta State Historic Park, CA
PDF Park-Broschüre Fotogalerie